Mitgliedschaften & Zertifizierungen

Zertifizierungen

Zertifikate nach gängigen ISO-Normen sind weltweit anerkannt und gültig.

Für die T-Systems International ist es daher selbstverständlich, sich regelmäßig diesen Audits über Qualitätsmanagement, dem Management von IT-Systemen im allgemeinen und ihrer Sicherheit im Besonderen und dem Umweltschutz zu stellen. Diese Dachzerifikate über die ISO 9001, 20.000, 27.000 und 14.000 gelten auf Grund des Stichprobenverfahrens für alle Unternehmensbereiche und Töchter der TSI.

So hoch anerkannt diese Zertifikate allerdings auch sind, manchmal ist der Gesetzgeber noch ein bisschen strenger:

Seien es nun Auflagen aus dem Datenschutz, oder nationale und internationale handelsrechtliche Auflagen, die das Management einer Firma unter dem Stichwort „internes Kontrollsystem“ kennt:

Zunehmend häufiger wird ein Auftraggeber als „Datenverantwortlicher“ nicht aus der Haftung entlassen, wenn er Leistungen von Partnern erbringen lässt.

Da ist es gut zu wissen, in der T-Systems DDM GmbH einen Partner zu haben, der sich von einem renommierten Wirtschaftsprüfungsunternehmen bezüglich der Effektivität seines internen Kontrollsystems und der vollständigen Compliance in der Bearbeitung seiner Geschäftsvorfälle auditieren lässt. Diese Berichte, dem Fachmann früher unter SAS70, nun unter ISAE3402-Berichten bekannt, basieren auf dem internationalen Framework COBIT und dienen auch dazu, die strengen Auflagen der Finanzaufsicht der WallStreet (SOX-Compliance) zu erfüllen.

National stehen Auftraggeber zum Beispiel im Datenschutz in erheblichen Pflichten in der Auswahl ihrer Partner, wenn es um die Weitergabe und Verarbeitung personenbezogener Daten geht. Die T-Systems DDM GmbH lässt sich daher zusätzlich vom gleichen Wirtschaftsprüfer bezüglich der Erfüllung der im BDSG vorgeschriebenen Kontrollen für Zutritt, Zugriff, Zugang und ähnliche Vorschriften überprüfen. Den Bericht über dieses neutrale Datenschutzaudit  des WP, eine BDSG-Compliance, übergeben wir gerne allen interessierten Kunden, damit diese ihrerseits die Verpflichtung zur Lieferantenkontrolle nachweisen können.

Sie unterliegen branchenspezifischen Sonderauflagen? Fragen Sie uns, wir finden eine Lösung!